Arbun

Besitzer Luis Domingos

Der portugiesische Obstbrand Medronho wird aus den Früchten des Erdbeerbaumes, Arbutus unedo, destilliert. Erdbeerbäume prägen die südliche Landschaft Portugals, der Algarve, sie und ihre Früchte sind ein integraler Bestandteil der ländlichen Tradition. Die Früchte der wilden Bäume werden in fast jedem Haus und Hof selber verarbeitet und gebrannt. Die Ergebnisse sind aber teilweise zweifelhaft und weit weg von dem, was man sich unter Qualitätsbrand vorstellt. Umso erfreulicher war die Entdeckung von Luis Domingos ́ Bränden. Luis Domingos betreibt ein Forstunternehmen im Süden Portugal, an der Algarve. Im Zuge seiner Arbeiten stieß er immer wieder auf dieses portugiesische Nationalgetränk, den Medronho. Schnell war die Liebe zu Landschaft, Menschen und Produkt geboren: Luis Domingos baute eine kleine Brennerei und begann Medronho zu destillieren. Sein Ziel ist es, dem Medronho jene Aufmerksamkeit und Qualität zu verleihen, die ihm aufgrund seiner langen und tiefen Tradition zusteht. Die Früchte für Luis Domingos ́ Medronho stammen zum Teil von wilden Bäumen, aber auch aus professionell bewirtschafteten Obstgärten an den Hängen der Serra do Caldeirao. Im Duft erinnert der Medronho an eine dezente Mischung aus Williams, Erdbeere und Vogelbeere. Der Medronho ist ein weiteres wunderbares Beispiel für die Einzigartigkeit und Eigenständigkeit portugiesischer Getränke.