Casa Santos Lima

DOC Alenquer
Vinho Regional Lisboa
Besitzer José Luis Olveira da Silva
Önologe Diogo Sepulveda

Das Weingut Casa Santos Lima wurde 1856 von Joaquim Santos Lima gegründet und befindet sich seither in Besitz der Familie. Die mit 400 Hektar Rebfläche an verschiedensten Mikroklimaten und Bodenformen reiche Casa Santos Lima liegt etwa 40 Kilometer nördlich von Lissabon im DOC Alenquer. Das atlantisch beeinflusste Klima sorgt für heiße Sommer mit vielen Sonnenstunden und heftigen Winden, kühle Nächte und sehr milde Winter. Auf schottrigen Ton-, Kalkstein- und Muschelkalkböden wachsen Trauben typisch portugiesischer und auch internationaler Rebsorten. Sie profitieren von den hohen Tagestemperaturen und den vielen Sonnenstunden im Alenquer. Die vom nur 25 Kilometer entfernten Atlantik ins Landesinnere streichenden Winde lassen die Trauben nach den Regenfällen rasch abtrocknen und sorgen nächtens für eine starke Temperaturabsenkung. Das garantiert gesunde und aromatische Trauben. José Luis Santos Lima Oliveira da Silva baute sein Weingut zügig zu einem der führenden Betriebe des Alenquer aus. Die im gekühlten Edelstahltank ausgebauten Weißweine und in kleinen und großen Holzfässern gereiften Rotweine zeichnen sich durch ein absolut unschlagbares Preis/Vergnügen Verhältnis aus. Die Stilistik der Weine reicht von traditionell (Quinta da Espiga, Lab) bis modern (Colossal, Entre Nos). Der rote Quinta da Espiga ist auch der erste Wein, den wir aus Portugal importierten.