Chateau de Rieufret

Bordeaux – Graves
Besitzer Familie Dufour
Önologe Anne-Laure Dufour

Chateau de Rieufret befindet sich zusammen mit Chateau Simon, Sauternes, in Besitz der Familie Dufour und wird von der jüngsten Generation, den Schwestern Pauline und Anne-Laure Dufour, geführt. Im Jahr 2002 übernahm Vater Jean Dufour das Chateau de Rieufret im Norden des Graves, in der Gemeinde Saint Michel de Rieufret. Die Weingärten sind von Eichen- und Pinienwäldern umgeben. Das sorgt für nächtliche Abkühlung und aromatische Trauben. Der Boden ist geprägt von Schotter, der während der Eiszeit vom Fluss Gironde abgelagert wurde. Die Steine nehmen untertags die Wärme der Sonne auf und geben sie nachmittags wieder ab. Das sorgt für perfekte Reife der Cabernet Sauvignon und Merlot Trauben. Der Ausbau der Weine erfolgt in kleinen Eichenfässern verschiedenen Alters. Die Weine von Chateau de Rieufret zeigen sich typisch für das Bordeaux, beerig-aromatisch, würzig und samtig.