Portugal ist das Land mit den meisten weinbaulichen Superlativen weltweit!

So finden Sie dort nicht nur über 300 autochthone Rebsorten – mehr als in irgendeinem anderen Land – sondern auch das feuchteste, trockenste, heißeste, kühlste, steinigste, ertragsärmste und auch das älteste demarkierte Weinbaugebiet der Erde.

All diese Extreme und der Einsatz traditioneller Techniken bei der Traubenverarbeitung, machen Portugals Weine, Brände und Ports zu einem unvergleichlich spannenden und eigenständigen Erlebnis.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .