Quinta da Manoella

DOC Douro & Porto
Vinho Regional Duriense
Besitzer Sandra Tavares & Jorge Serodio Borges
Önologe Sandra Tavares & Jorge Serodio Borges

Und wieder ein genialer Streich des ganz sicher besten Winemaker-Duos Portugals: Jorge Serodio (Wine & Soul, M.O.B.) und seine Frau Sandra Tavares (Wine & Soul, Quinta de Chocapalha), die Macher des legendären Pintas! Sie übernahmen zur Gänze die seit drei Generationen in Besitz von Jorges Familie befindliche Quinta da Manoella. 2009 wurden die Trauben erstmals von Sandra Tavares und Jorge Serodio verarbeitet. Die Quinta da Manoella wurde 1838 erbaut und liegt im Pinhao-Tal, nördlich der Stadt Pinhao, in unmittelbarer Nähe des Pintas Weingartens. Die Quinta da Manoella umfasst eine Fläche von rund 60 Hektar, wovon 12 Hektar mit Reben bepflanzt sind. Das Herzstück dieses weinbaulichen Juwels sind aber die fünf Hektar der über 100 Jahre alten Weingärten, die auch hier als gemischter Satz mit über 30 verschiedenen Sorten gepflanzt wurden. Die Lage der Weingärten unterscheidet sich von jenen der meisten Weingüter im Douro. Ihre Exposition nach Norden bringt ein kühleres Mikroklima. Innerhalb der vielen Sorten der gemischten Weingärten dominiert Tinta Francisca, sie bringt viel Säure und frische Aromatik. Das Ergebnis dieser Kombination sind Weine, die in Stil und Charakter weniger mit den mächtigen, tannin- und alkoholgewaltigen Roten des Douro zu tun haben. Manoella und Vinhas Velhas zeigen sich burgundisch, mit viel Frische und Eleganz, eine extrem spannende Interpretation des Douro.